Toskana
Toskana


Toskana! Da leuchten die Augen, da schmelzen die Herzen. Ach die Toskana – ein Traum, ein Paradies.
Dort machen wir Ferien, dort kaufen wir uns ein Haus und finden uns selbst! Die Lebensqualität!
Das Essen... das Licht... und die kleinen Städtchen wie Adlerhorste auf den Hügeln...

 

Anfang Mai, wollen in die Toskana. In den Bergen (Pratomagno) östlich von Florenz, zwischen Arezzo und Bibbiena haben wir uns in der Nähe von Talla ein kleines Appartement gemietet und hoffen der in Deutschland vorherrschenden Schlechtwetterzone entfliehen zu können. Wie erwartet, begrüßt uns die Toskana mit strahlenden Sonnenschein.

Wir wollen keine der üblichen Besichtigungstouren durch Florenz, S. Gimignano usw. machen, sondern einfach nur fahren, die abwechslungsreiche Landschaft genießen und so weit wie möglich abseits der großen Straßen und Touristenströme die Toskana erkunden.

An unserem ersten Urlaubstag lassen wir es langsam angehen, erkunden die kleinen Sträßchen und Wege rund um Talla, genehmigen uns ein großes Gelato misto  in Bibbiena und liegen sonst nur faul in der Sonne.

...unser Haus
...unser Haus
  Auffahrt zum Poggio Masserecci
Poggio Masserecci
  Blick vom Poggio Masserecci (1548m)
Blick vom Poggio Masserecci (1548m),
im Hintergrund die Chiantiberge
 

mototorrad-touren.de Buchtipps: Reiseführer Toskana

Toskana
Tour Pratimangno
Tour Crete und Monte Amiata
Von Pratimangno zur Küste
Wissenswertes


Größere Karte anzeigen